Erfolgreiche Gewohnheiten

DAS Geheimnis
Ihrer schlimmsten Niederlagen
oder
Ihrer größtenErfolge

5 Wege, wie Sie 2017 zu Ihrem besten Jahr machen,
selbst wenn Sie bisher 
Ihre Sylvester-Vorsätze noch nie erreicht haben

Das Webinar ist kostenlos!

Nutzen Sie jetzt diese Chance,
um Ihre Vorsätze für 2017 zu erreichen. 

Für mehr Glück, mehr Gesundheit, mehr Erfolg 
und einfach mehr Lebensfreude

Was Sie lernen werden

  • Sie erfahren, warum viele Menschen sich so über äußere Umstände aufregen, dass nicht nur ihre Beziehungen und ihr Familienleben darunter leiden, sondern sogar ihre Gesundheit.
  • Sie entdecken die Ursachen, warum viele Veränderungen so schwer sind und wir so leicht in alte Verhaltensweisen zurückfallen - und was Sie dagegen tun können.
  • Sie lernen die besten Wege kennen, um Ihre Gewohnheiten auf den Prüfstand zu stellen und nachhaltig so zu verändern, wie Sie es sich wünschen.

Das Webinar ist genau richtig für Sie, wenn ...

  • Sie sich Ihrer erfolgreichen wie auch der eher ungünstigen Gewohnheiten bewusst werden wollen.
  • Sie Ihre ungünstigen Gewohnheiten endgültig ablegen wollen.
  • Sie Ihre vorhanden erfolgreichen Gewohnheiten verstärken und neue erfolgreichen Gewohnheiten aufbauen wollen.
  • Sie wirklich in Ihrem Leben JETZT etwas zum Positiven verändern wollen.

Bitte melden Sie sich nicht an, wenn ...

  • Sie ein rein intellektuelles Interesse haben, also nur mehr wissen aber nichts tun wollen.
  • Sie eine schnelle Abkürzung zu Ihrem persönlichen Glück und Erfolg suchen. An erfolgreichen Gewohnheiten zu arbeiten, ist eine Grundeinstellung erfolgreicher Menschen. Sie hilft Ihnen langfristig das zu erreichen, wovon Sie schon immer geträumt haben. 

Jörg Weisner

Jörg Weisner

Der Experte für die Kombination von Neugier und Gewohnheiten

Er hat bereits vor acht Jahren in seinem Buch "Vergiss Selbstdisziplin, Erfolgreiche Gewohnheiten bringen Dich voran" seine geniale Methode vorgestellt. Damit kann es jedem  gelingen, seine Gewohnheiten bewusst und nachhaltig zu verändern.​ 

Seine Bücher wie auch seine Vorträge und Seminare haben tausenden Menschen geholfen, sich ihre Gewohnheiten bewusst zu machen und sie erfolgreich zu verändern.​

Erste Challenge bestanden - super

Wir haben schon Anfang des Jahres Jörg Weisners Buch gelesen - das war's: Genau die richtige Motivation für einen 11-jährigen, der nix mehr mit Fruktose essen darf. Und das ist ganz schön viel. Gestern hat er die ersten 21 Tage abgeschlossen, und seit heute trägt er stolz seinen ersten Meilenstein. Wir testen also schon und wollen trotzdem mitmachen. Denn wir haben viel Spaß dran und noch viel vor.

Wollte zunächst eine Veränderung nicht akzeptieren

Seit letzten August muss ich mich aber einer schmerzlichen Veränderung stellen. Ich habe diese verteufelt, bejammert, nicht zur Kenntnis genommen oder versucht rückgängig zu machen. Nur akzeptieren wollte ich sie nicht.

Seit Jahresbeginn geht es mir besser damit. Geholfen hat mir dabei auch Jörg Weisners Buch. Ich freue mich auf dieses neue Leben der immer wieder neuen Herausforderungen. Das Armband und die Methode werden mir dabei sicherlich helfen.

Sohnemann hat den Ansatz verinnerlicht

Sohnemann hat nun den krankheitsbedingten Verzicht auf Fruktose verinnerlicht dank des Armbands. Einige Tage Pause, und morgen fängt er an mit der nächsten großen Herausforderung: Nur noch mit leergegessenem Mund sprechen. Wir sind gespannt, wie das wird - bestimmt lustig!

täglich gelaufen, trotz des Schnees

ich bin täglich gelaufen und das trotz Schnee und unwegsamem Gelände. Danke Jörg für deine Idee zu diesem Projekt.

Der Ansatz ist sehr viel versprechend

Der Ansatz über die Gewohnheit ist sehr viel versprechend. Das Ganze noch dazu mit einem ausgeklügelten Belohnungssystem zu verknüpfen ist genial.

Danke an Jörg, für Deine Methode

Danke an Jörg, für Deine Methode. Ich kann mir vorstellen, dass mit dieser Methode, einem die Veränderungen endlich mal bewusst werden. Durch das spielerische, tägliche Wechseln der Elemente kann man seine Aufmerksamkeit viel besser auf das entsprechende Ziel konzentrieren

Nicht gedacht, dass das so ein Ansporn sein kann

Ich hätte nicht gedacht das es so ein Ansporn sein kann ein Armband zu tragen und sich auf den nächsten Tag zu freuen.

Raus aus der Opferfalle und rein in die Verantwortung

Ich trage dieses Band schon seit einigen Wochen und es hilft enorm, meinem Denken eine positivere und aktivere Sichtweise zu geben. (...) Raus aus der Opferfalle und rein in die Verantwortung

Jedes Gespräch bewusst führen

Ich wollte als neue Gewohnheit jedes Gespräch bewusst führen. Beim Reflektieren hatte ich nämlich festgestellt, dass ich viel zu oft mit meinen Gedanken nicht wirklich bei der Sache war.

Also, Armband und Elemente gekauft und los ...

Im Büro war es zunächst ziemlich schwer. Immer kam irgendwas dazwischen. Zu Hause wirkte diese Methode aber um so besser. Es bringt viel Spaß und ist sehr motivierend!

schon ziemlich motivierend

Schmuck trage ich eigentlich wenig, aber diese Idee mit den Elementen am Armband klang einfach zu gut.

Also Rechner auf, ein Armband ausgesucht, die passenden Elemente dazu bestellt und nach 2 Tagen konnte es losgehen.

Für mich der wichtigste Faktor: Ich kann mich jeden Tag belohnen, mit neuen Elementen ... das hilft tatsächlich!!!

profile-pic
Gabriele
profile-pic
Tom
profile-pic
Ricarda Bock
profile-pic
Rambazamba
profile-pic
Tom
profile-pic
Mark
profile-pic
Thimo
profile-pic
Bernadette
profile-pic
Timo
profile-pic
Anke Hölzer

anmelden

Powered by WishList Member - Membership Software